Die besten Pro-Hormone
Aus den USA und UK!
Zollfreie Lieferung!
www.muskelnet-xtreme.com
Prohormone Xtreme
Die stärksten Prohormone!
Hart an der Grenze!
www.fatburner1.com
Schneller Muskelaufbau
Muskelaufbau extrem!
Pro-Hormone zum kleinen Preis!
www.ftw-publishing.com

Oxy-Black Testosteron Booster

Testosteron Buccal-Tabletten

Wirkstoff: Testosteron
Chemische Struktur: 17b-hydroxy-4-androsten-3-one
Summenformel (Testosteron) : C19H28O2
Molekulargewicht Wirkstoff: 288,429
Wirkzeit: Ca. 12 Stunden

Im Jahr 1999 ließ sich die amerikanische Pharmafirma Columbia Laboratories Inc. unter der US Patentnummer 6,248,358 eine völlig neue Testosteron Darreichungsform patentieren (1), die 2003 in Amerika und kurze Zeit später auch in Europa unter dem Namen Striant auf den Markt kam. Hierbei handelt es sich um so genannte Buccaltabletten, die im Ansatzbereicht der Oberlippe am Zahnfleisch oberhalb der Schneidezähne an die Mundschleimhaut angeklebt werden. Jede dieser Tabletten enthält 30 mg Testosteron, welches über einen Zeitraum von 12 Stunden nach und nach freigesetzt wird. Die Aufnahme des Wirkstoffes erfolgt unter Umgehung des Verdauungstrakts direkt über die Mundschleimhäute, weshalb weder eine alpha-17-Alkylierung notwendig wird, um den Wirkstoff vor einem Abbau durch die Leber zu schützen noch durch eine Veresterung eine Aufnahme durch das lymphatische System ermöglicht werden muss.

Im medizinischen Anwendungsbereich klebt sich der Patient im Rahmen einer Testosteronersatztherapie alle 12 Stunden eine Buccaltablette an die Mundschleimhaut, welche dort über den vollen Zeitraum von 12 Stunden verbleibt, was anfänglich als störend empfunden werden kann (9 % der Anwender klagen anfänglich über Irritationen und Reizungen im Bereich von Mund und Zahnfleisch (2), welche jedoch meist nach spätestens 8 Tagen verschwanden). Diese Art der Dosierung hebt laut Beipackzettel des Präparats Striant den Testosteronspiegel bei Männern, die unter Hypogonadismus (Hodenunterfunktion) leiden, auf normale physiologische Werte an, wobei der Testosteronspiegel 10 bis 12 Stunden nach dem Aufkleben der Buccaltablette seinen maximalen Wert erreicht und innerhalb von 2 bis 4 Stunden nach Entfernung der Tablette wieder auf den Ausgangswert abfällt (2).

Wenn Testosteron Buccaltabletten in der Praxis zum Zweck der sportlichen Leistungssteigerung zum Einsatz kommen, können in der Regel Dosierungen im Bereich von 2 – 4 Buccaltabletten alle 12 Stunden beobachten werden. Da dieses Produkt noch relativ neu und im Bereich des Sports nicht sonderlich weit verbreitet ist, gibt es nur wenige zuverlässige Erfahrungsberichte von Anwendern, welche jedoch von einem schnellen Wirkungseintritt und einer deutlichen Steigerung der Trainingsaggressivität berichten.

Referenzen:
1. United States Patent 6,248,358, Application No. 37931, 23. August 1999
2. Amerikanische Packungsbeilage des Testosteronpräparats Striant.